News

 

Troisdorf, 19.04.2021

Die AS Aktuell AG versucht schon seit Jahren durch diverse Maßnahmen seinen CO₂-Fußabdruck zu reduzieren. Die Umstellung von Plastik-Wasserflaschen hin zu einem Wasserspender,  Versandmaterialien aus kompostierbarem Graspapier, Elektroautos als Firmenfahrzeuge sowie die Nutzung von zertifiziertem Strom sind nur einige Beispiele.

Das neuste Projekt der AS Aktuell AG konzentriert sich auf die CO₂-Emissionen, die bislang nicht zu vermeiden sind. So spendet das Unternehmen 4.000 Euro an die atmosfair gGmbH, um der Klimaneutralität ein Stück näher zu kommen.

Für jeden 2.Neukunden wird dann ein Ofen in Ruanda erbaut. Diese Öfen sparen 80% Feuerholz im Vergleich zu traditionellen Öfen. Dies ist nicht nur gut für das Klima und Vermeidet Abholzung, sondern spart auch für die Familien viel Zeit und Geld für die Beschaffung des Holzes. Die Einsparungen durch den geringeren Holzbedarf ermöglicht es den Haushalten, andere Ausgaben wie etwa Schulgebühren zu decken. Durch die verminderte Rauchentwicklung beim Kochen im Vergleich zum traditionellen Drei-Steine-Feuer profitieren Save80-NutzerInnen auch gesundheitlich. Erfahren Sie hier mehr zu dem unterstützten Projekt in Ruanda.

 


 

Troisdorf, 01.04.2021

Die AS Aktuell AG wünscht allen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Geschäftspartnern ein paar schöne, erholsame Ostertage!

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

Ihr Team der AS Aktuell AG

 


 

 

 

Liebe Kunden, Lieferanten, Geschäftspartner und Mitarbeiter,

auch für uns war das Jahr 2020 wie kein Jahr zuvor!

Wir mussten uns auf die geänderten Situationen, ausgelöst durch das Corona-Virus, einlassen und das Alltagsgeschäft anpassen.

Nichtsdestotrotz haben wir in dieser Zeit auch ein herzliches Miteinander kennenlernen dürfen, das uns geholfen hat die neuen Herausforderungen zu meistern. Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken! 

Wir wünschen Ihnen dieses Jahr ein besinnliches Weihnachtsfest und vor allem einen gesunden Start in 2021!

Ihr Team der AS Aktuell AG

 


 

AS Aktuell AG spendet für regionale Schutzeinrichtungen

 

Bildquelle: DKSB St. Augustin

 

Troisdorf, November 2020

Mit einer Spende in Höhe von insgesamt 2000 Euro, unterstützt die AS Aktuell AG aus Troisdorf diesen Monat das Frauenhaus in Troisdorf und den Kinderschutzbund Ortsverband (DKSB) Sankt Augustin. Mittels des Prinzips Hilfe zur Selbsthilfe verfolgen beide Institutionen das Ziel, Frauen bzw. Kinder zu schützen. Die Spende der Automatenstickerei ermöglicht den Organisationen die Umsetzung neuer Projekte und unterstützt das laufende Alltagsgeschäft.

Die symbolische Scheckübergabe findet aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht persönlich statt. Nichtsdestotrotz freuten sich die Verantwortlichen der Institutionen vergangene Woche über die Spende und erklärten wofür sie das Geld einsetzen werden.

Das Frauen- und Kinderschutzhaus, welches von dem gemeinnützigen Verein Frauen helfen Frauen Troisdorf e.V.  getragen wird, kann die monetäre Unterstützung vor allem für den Bau des neuen Frauenhauses gebrauchen. Die neue Zufluchtsstätte für Frauen und ihre Kinder, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, soll ab Ende nächsten Jahres  Platz für insgesamt 10 Personen mehr bieten.  „Die Spenden können wir hervorragend für die neue Einrichtung benötigen“, so eine Mitarbeiterin des Hauses. Ziel des Trägervereins ist es, die Frauen und ihre Kinder vor jeglichen Arten von Gewalt  ihres sozialen Umfeldes zu schützen, sowie sie zu einem eigenständigen Leben zu ermutigen.

Das Thema Schutz steht auch bei der zweiten Institution, an die die Spende des Textilveredlers dieses Jahr ging, im Fokus.  Der DKSB Sankt Augustin ist einer von 420 Ortsverbänden und versteht sich selbst als Lobby für Kinder. Sie setzen sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf Selbstbestimmung, gewaltfreie Erziehung und seelische Gesundheit ein – auf Stadt- und Kreisebene. Als vorbeugende Maßnahmen werden Eltern in ihrer Erziehungskompetenz, z.B. durch Kurse, Beratung und praktische Entlastung, unterstützt. Ebenfalls fungiert der DKSB als Träger von drei Kitas. Besonderes Augenmerk des DKSB gilt dieses Jahr der Arbeit gegen sexualisierte Gewalt an Kindern.  Zusammen mit vielen Prominenten, wie Jürgen von der Lippe und Armin Laschet, wurde im Rahmen dessen die Kampagne „Kinder sind unantastbar“ ins Leben gerufen.

Die AS Aktuell AG unterstützt schon seit Jahren regionale Hilfseinrichtungen mit Spenden jeglicher Art. „Als Unternehmen haben wir auch eine große soziale Verantwortung“, so das Vorstandsmitglied Bengt Wölk. Das Unternehmen hat sich seit über 40 Jahren auf die Veredelung von Textilien spezialisiert. Direkteinstickung, individuelle Namen- und Firmenembleme oder hochwertiger Textildruck gehören zum Tagesgeschäft.

 


 

Gemeinsam gegen Corona

 

Troisdorf, der 25.03.2020

Die Verbreitung des Coronavirus schreitet täglich voran und prägt unser tägliches Leben in allen Bereichen. So gilt es für jeden Einzelnen bewusst und im Sinne der gesellschaftlichen Verantwortung zu handeln. Dies bezieht sich auch auf unsere unternehmerischen Tätigkeiten. So haben wir zur Eindämmung des Coronavirus einen Pandemieplan entwickelt und informieren unsere Mitarbeiter regelmäßig über notwendige Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln. Ferner steht es selbstverständlich im Mittelpunkt  unserer täglichen Arbeit für Sie weiterhin ein erreichbarer und zuverlässiger Geschäftspartner zu sein. So sind wir unter den Ihnen bekannten Telefonnummern und Mailadressen zu den gewöhnlichen Arbeitszeiten erreichbar.

Als Textilveredler haben wir eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um unsere Kunden und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und gleichzeitig unser Serviceversprechen zu erfüllen.

Kontakte: Unsere Mitarbeiter sind im Rahmen des Hygienemanagements geschult und erhalten darüber hinaus zusätzliche Vorgaben und Verhaltensregeln, die ihren eigenen Schutz und den unserer Kunden in den Fokus stellen. So sind alle unsere Mitarbeiter angewiesen einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Zusätzlich wurde die Anzahl an Personen in einem Büro reduziert und die Aufenthaltsräume entsprechend umgestaltet. Aufstockung der Reinigungsfrequenz sowie die Ausgabe von Handschuhen gehören ebenfalls zu den Maßnahmen.

Meetings: Besprechungen, die normalerweise mit mehreren Mitarbeitern in einem Raum stattfinden, werden nun über Telefonkonferenzen durchgeführt. So wird auch der Kontakt unter den Mitarbeitern auf ein Minimum reduziert.

Geschäftsreisen: Alle Geschäftsreisen und Geschäftsbesuche bei der AS Aktuell sind abgesagt oder als Telefonkonferenzen abgeändert wurden. Unsere Kolleginnen und Kollegen sowie auch der Vorstand stehen Ihnen jedoch wie gewohnt telefonisch und/oder per E-Mail zur Verfügung.

Homeoffice: Um die Gefahr der Ausbreitung des Virus zu minimieren ist ein Großteil unserer Verwaltungs-Mitarbeiter im Homeoffice tätig. Diese sind jedoch unter den Ihnen bekannten Telefonnummern und Mailadressen zu den gewöhnlichen Arbeitszeiten erreichbar. Wenn es mit der telefonischen Verbindung nicht immer gleich klappen sollte, bitten wir Sie uns, eine Mail zu schreiben. Wir sind um schnelle Antwort bemüht.

Produktion: Um auch unsere Produktionsmitarbeiter bestmöglich zu schützen, haben wir eine räumliche und zeitliche Trennung der Schichten eingeführt.


Sollten Sie zu unseren Maßnahmen oder anderen Bereichen noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir versuchen Ihnen wie gewohnt ein zuverlässiger Ansprechpartner für alle Ihre Belange zu sein.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der AS Aktuell AG

 


 

AS Aktuell wünscht frohe Festtage

Troisdorf, 19.12.2019

 

Unsere Auszubildenden auf sozialer Mission!

Troisdorf, der 26.08.2019

Am Montag, den 26.08.2019, war es soweit und unsere vier Auszubildenden konnten im Rahmen des von AS Aktuell organisierten Ehrenamtstages zwei soziale Einrichtungen im Troisdorfer Raum kennenlernen. Als erste Aktivität dürften die Auszubildenden vormittags im Haus Oberlar bei dem Deutschunterricht für Flüchtlinge hospitieren. Angekommen im Mehrgenerationenhaus konnten sich die Azubis durch eine kleine Rundführung einen Eindruck über das Haus, aber auch über die alltägliche Arbeit der Ehrenamtlichen vor Ort verschaffen. In einer Kennenlernrunde zusammen mit den Flüchtlingen berichteten unsere Azubis über ihre Erfahrungen während der Ausbildung. Daraufhin wurde jedem Auszubildenden ein Flüchtling zugeordnet. In Zweier-Teams wurden dann deutsche Lückentexte gemeinsam bearbeitet.

Nachmittags ging es dann für Catarina, Marcel, Tomas und Christian bei bestem Wetter auf den Abenteuerspielplatz Friedrich-Wilhelms-Hütte in Troisdorf. Dort halfen sie tatkräftig bei den Vorbereitungen für das anstehende Sommerfest mit. Sie reinigten Arbeitsplatten, beseitigten übergebliebene Holzpaletten und waren für die Fahrradausgabestelle verantwortlich. 

Wir freuen uns, dass unsere Auszubildenden einen Einblick in soziale Projekte aus der Region erhalten dürften. Solche Aktionen sollen zukünftig weiter gefördert und vermehrt in die Unternehmenskultur integriert werden. Ziel ist es, soziales Unternehmens-Engagement als zentrales und konstantes Element in unserer Nachhaltigkeitsstrategie auszubauen.


AS Aktuell wünscht Frohe Ostern!

Ein langes Wochenende steht vor der Tür!

Die AS Aktuell wünscht Ihnen ein paar schöne, entspannte Ostertage bei traumhaftem Frühlingswetter. Nutzen Sie die freien Tage, um die Seele etwas baumeln zu lassen und dem Alltag für ein paar Tage zu entfliehen.

Wir freuen uns nach der Eiersuche wieder mit vollem Service für Sie da zu sein.

In diesem Sinne: Frohe Ostern!

 

         


Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2019!

Das Jahr 2018 verging mal wieder wie im Fluge. Schon ist Ende Dezember und wir gehen mit großen Schritten in Richtung 2019. Wir blicken dabei zurück auf ein Jahr voller Ereignisse. Prägend dabei war für uns natürlich besonders unser 40-jähriges Firmenjubiläum, welches wir mit unseren Mitarbeitern groß gefeiert haben. 

Wir wünschen unseren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Geschäftspartnern frohe Festtage und einen guten Start ins Jahr 2019!

Gleichzeitig möchten  wir den Jahreswechsel zum Anlass nehmen, um uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken und hoffen auf eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

 


AS Aktuell spendet für die Ronald-McDonald-Stiftung

Sankt Augustin, der 30.10.2018

Der deutsche Marktführer für die Bestickung von Berufsbekleidung – AS Aktuell – finanziert ein Apartment der Ronald-McDonald-Stiftung in St. Augustin. Die Kosten für den Unterhalt dieser Wohnung betragen pro Jahr 2.000 Euro. Dieser Betrag wurde durch die Einnahmen einer Tombola auf der diesjährigen 40-Jahr-Feier der AS Aktuell um 700 Euro ergänzt. Die Summe setzt sich aus den Loskäufen der Mitarbeiter sowie die Verdoppelung dieser Einnahmen durch die Geschäftsführung zusammen und wurde als zusätzliche Spende an die Stiftung übergeben.

Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Eltern, deren Kinder längere Zeit im Krankenhaus sein müssen, eine Unterkunft zu bieten. Zumeist könnten sich für Zeiträume von mehreren Monaten die Eltern die Unterbringung in einem Hotel nicht leisten. Es ist Grundphilosophie der Stiftung, dass die Eltern zu ihren Kindern kommen können. „Mit der Spende wollen wir unserem sozialen Engagement Rechnung tragen“, erklärt AS-Aktuell-Geschäftsführer Bengt Wölk.

Generell trägt die Stiftung den Bau der Apartments. Später muss deren Unterhalt aber durch Spenden gedeckt werden. In den Unterkünften der Stiftung arbeiten allesamt ehrenamtliche Kräfte.

Foto: Sabine Dawabi, Bengt Wölk, Laura Hülbüsch                                                                                                                                             Bildquelle: AS Aktuell AG

 


Bürgermeister gratuliert zum 40-jährigen Jubiläum

Troisdorf, der 03.09.2018

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums hat es sich der Bürgermeister von Troisdorf, Klaus-Werner Jablonski, sowie der Geschäftsführer der Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH (TROWISTA), Thomas Zacharias, nicht nehmen lassen, persönlich zu gratulieren. Nach einem regen Austausch über aktuelle Themen der regionalen Wirtschaft, berichtete der Vorstand der AS Aktuell AG, Bengt Wölk, über die Entwicklung des Unternehmens. Diese war geprägt durch ein hohes Engagement der Mitarbeiter sowie Erweiterungen und Prozessoptimierungen, die ein Wachstum der Firma auf das heutige Niveau erst ermöglichte. Als Ein-Mann-Unternehmen in Bonn gestartet, zählt die Stickerei heute mit über 100 engagierten Mitarbeitern in Troisdorf, Polen und der Schweiz zu den Größten der Branche und stattet vor allem Firmenkunden mit „Corporate Fashion“ aus.

Foto: Klaus-Werner Jablonski, Bengt Wölk, Thomas Zacharias                                                                                                                              Bildquelle: AS Aktuell AG

 

 

Was uns auszeichnet

Express Fertigung

Wir können auch „Mal eben“. Dank modernstem Equipment, hochmotivierten Mitarbeitern und langjähriger Erfahrung.

mehr

Top Support

Beratung, die Ihre Vorstellung tragbar macht. Mit einem persönlichen Ansprechpartner und individuellen Konzepten.

mehr

Zufriedenheitsgarantie

Sie haben mehr als einen Grund zur Zufriedenheit: Auswahl, Qualität, Beratung, Echtpreis. Das garantieren wir!

mehr

Luxemburger Str. 15, 53842 Troisdorf

Hinweis: Wir setzen nur technisch notwendige Cookies ein "z.B. Session-Cookies für den Warenkorb". Einzelheiten zum Einsatz von Cookies können sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.